Verkehrssicherheitstage

"Die großen Verkehrssicherheitstage der Landeshauptstadt sind eine richtige Düsseldorfer Institution und finden bereits zum 31. Mal in Folge statt. Organisiert werden sie wie immer vom Arbeitskreis Verkehrserziehung.

 

Ziel der Veranstaltung ist es, Kindern das Thema Verkehrssicherheit und somit das richtige Verhalten im Straßenverkehr näher zu bringen. Denn Kinder sind im Straßenverkehr besonders gefährdet. Umso wichtiger ist es, richtige Verhaltensweisen einzuüben und Wahrnehmung, Motorik und Konzentration zu fördern. Die Bewegung spielt dabei eine große Rolle. Daher lautet das Motto der Verkehrssicherheitstage:
Mach mit – sicher, mobil und fit!

Hier haben Kinder die Möglichkeit, bei zahlreichen Aktionen, wie zum Beispiel Fahrrad-, Roller-, Inliner- sowie Rollstuhlparcours, am Sport- und Actionmobil und vieles mehr, ihre eigene Geschicklichkeit, ihr Reaktionsvermögen sowie ihr Körpergefühl zu testen."

(Quelle: Verkehrswacht Düsseldorf)

 

 

Übrigens: Die Kinder der Klasse 4 sieht man ab Minute 1:55 bei der Fahrstunde mit "Tonne Tim".